ALNÈ EXTRA DRY

PROSECCO DOC TREVISO

Der Prosecco par excellence, ideal als Aperitif

Anbaugebiet/Weingut: Alnè, Standort unseres Betriebes.
Weingutfläche: 6 ha
Höhe: 125 m s.l.m.
Bodenart: Entwickelter Boden mit alluvialem Ton.
Lage und Ausrichtung: Ebene.

Reberziehung: Doppelstreckbogen
Durchschnittliches Weinbergalter: 25 Jahre, reinsortig Glera
Ertrag: 180 Doppelzentner/ha
Traubenlese: Ende September.
Herstellverfahren Weiche Pressung, Gärung bei kontrollierter Temperatur.
Schaumbildung: 4 Wochen bei kontrollierter Temperatur.

Alkohol: 11,5%
Zucker: 15 gr/l

Gesamtsäure 5,8 gr/l
Schwefeldioxid 100 mg/l

Farbe: Kristallklar, strohgelb mit grünlichem Einschlag.
Perlage: Fein und anhaltend.
Geruch: Fruchtig, Nuance von grünem Apfel, Birnennoten. Blumig mit einer Spur Glyzine und Vanilleblüte, komplex und anhaltend.
Geschmack: Ein ausgewogener und sehr frischer Wein, bei dem die Fruchtaromen durch eine angenehme Spritzigkeit zum Ausdruck kommen. Anhaltend mit einem feinen, eleganten Nachgeschmack
Empfehlung: Risotto mit Krustentieren. Hummer nach katalanischer Art. Gegrilltes Petersfischfilet.
Serviertemperatur: 6-7° C
Glas: Bauchig zur Entfaltung der Düfte.
Lagerung: Kühl und dunkel bei einer Höchsttemperatur von 18 °C lagernbr /> Interessantes Detail: Der Begriff „alnè“ bezeichnet eine „Wasserquelle“. Dank eine Wasserquelle am Fuße der Hügel entstand so die erste Ansiedlung der Gemeinden von Vidor.

Laden Sie das
technische Datenblatt herunter
Laden Sie die Flasche
mit Alnè