Unser Motto ist seit jeher „Natural Balance“, die sich in der konstanten und kontinuierlichen Suche nach einer aus ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Sicht nachhaltigen Landwirtschaft ausdrückt.

LA TORDERA UND CASACLIMA

Die neue Kellerei La Tordera wurde 2001 gegründet und in den Jahren 2011 sowie 2018 erweitert. Sie erhielt die Zertifizierung CasaClima Wine, ein von der Agentur CasaClima in Bozen entwickeltes Protokoll, das die Nachhaltigkeit der Produktionsgebäude gewährleisten soll. Die Bewertung basiert auf der Analyse von drei Bereichen im Hinblick auf Nachhaltigkeit: Ökologische Qualität, soziokulturelle Qualität und ökonomische Qualität. Auf diese Weise werden Umweltverträglichkeit des Gebäudes und des Wohnkomforts, die Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs bei der Weinherstellung, die Wahl der Verpackung sowie die Auswirkungen des Transports bestimmt.


WEITERLESEN

TERRITORIALE
VERBUNDENHEIT

Unser Betrieb verarbeitet ausschließlich Trauben des eigenen Bodens und in direkter Bewirtschaftung; unsere Trauben werden in 27 Gebieten des Herstellungsbereichs für Prosecco Superiore DOCG angebaut, zu dem 15 Gemeinden der Provinz Treviso gehören. In diesem Gebiet schafft der lehmige Boden die perfekten Voraussetzungen für den Weinbau und eine üppige Ernte.

Die Qualitätskontrolle erfolgt in jeder Phase direkt durch die Familie; so können wir die gesamte Produktionskette garantieren, von der Traube bis zur Lese, von der Gärung über die Herstellung bis zur Abfüllung. Nur mit dieser Methode können wir unser garantiertes Gütesiegel auf unseren Weinen anbringen.

HANDLESE,
EIN MUSS

Die Lese erfolgt vollständig von Hand, um die Konsistenz und den guten Zustand der Beeren zu erhalten. Da sich unsere Weinberge in der Nähe des Betriebes befinden, können wir die Trauben in kurzen Abständen auf kleinen Wagen zur Kellerei transportieren.

Aufgrund der besonders hohen Qualität der unversehrten Trauben werden weniger Sulfite benötigt.